WIR DÜRFEN ÖFFNEN!

WE ARE BACK!


Die Freude ist unglaublich groß, Euch nun wieder im Studio ab dem 1.6.2021 begrüßen dürfen. Damit das Training im Club so sicher wie möglich abläuft, bitten wir Euch ein paar Regeln einzuhalten.


SICHERES TRAINING
BRAUCHT REGELN

Die neuen gesetzlichen Regelungen im Bundesland Brandenburg sehen momentan vor, dass sich jedes Mitglied zum Training anmelden muss und die maximale Personenanzahl pro Quadratmeter begrenzt wird. Eine spontane Anmeldung vor Ort ist möglich wenn die Auslastung entsprechend gering ist! Um möglichst vielen Mitgliedern ein Training zu gewährleisten, bitten wir Dich daher Dein Training auf 90 Minuten zu begrenzen.


TRAININGSTERMIN BUCHEN

Der tatsächliche Check-In wird vor Ort nach Auslastung über den Zugang begrenzt. Sieh Dir daher bitte auch immer die Auslastungsanzeigen in der Gym4us-App und auf unserer Website an. Sollten Plätze frei sein, kann auch eine kurzfristige Voranmeldung vor dem Training erfolgen.

 Achtet bitte auch eigenverantwortlich auf die Abstandsregeln von 1,5 Meter beim Einlass und im Studio. Nach gesetzlicher Regelung ist das Training ausschließlich für Einzelpersonen oder Gruppen (aus zwei Haushalten, höchstens fünf Personen) erlaubt – die genauen Regelungen findet Ihr am Ende der Seite.

Aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen ist ein Training auch ohne Maske im Gym4us möglich.

GETESTET, GENESEN ODER GEIMPFT

Für den Eintritt muss ein tagesaktueller negativer COVID-Test vorliegen, eine Erkrankung bereits überwunden oder eine Impfung erfolgt sein.

Der Testnachweis kann entweder durch eine offizielle Testzentrum-Bescheinigung, einer Genesenenbescheinigung, oder einer Impfbescheinigung über unsere Gym4us App erfolgen. Hierzu müsst Ihr Euch die aktuelle Gym4us App runterladen und dann mit eurem Handy die entsprechenden No-Covid Unterlagen einlesen. Ein direkt vor Ort durchgeführt Test ist auch möglich (Test mitgebracht).

Genesene (nach einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, die mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate zurückliegt) und vollständig Geimpfte (ein vollständiger Impfschutz liegt vor, wenn seit der Gabe der letzten Impfdosis, die nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert Koch-Institut für ein vollständiges Impfschema erforderlich ist, mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff mehr als 14 Tage vergangen sind) müssen keinen Negativnachweis erbringen.


Corona-Regeln Brandenburg: Wann dürfen Fitnessstudios wieder öffnen?

Die Brandenburger Landesregierung hat bereits weitere Öffnungen bei konstant niedrigen Corona-Fallzahlen angekündigt. Ab dem 01.06.2021 gelten in der aktuellen Brandenburger Corona-Verordnung folgende Regelungen im Sport:

  • In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 100 ist kontaktfreier Individual-Sport in allen Sportanlagen erlaubt.
  • Das bedeutet: Fitnessstudios können wieder öffnen.
  • Betreiber müssen den Zutritt und Aufenthalt aller Sportler steuern und beschränken.
  • Sportausübende haben nur mit einem Termin Zutritt und sie müssen einen negativen Corona-Test vorlegen können.
  • Die Personendaten aller Sportausübenden müssen in einem Kontaktnachweis zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung erfasst werden, und die Einhaltung des Abstandsgebots muss eingehalten werden.
  • Außerdem muss regelmäßig gelüftet werden.
  • Und es muss sichergestellt werden, das Gemeinschaftseinrichtungen und Sanitäranlagen, mit Ausnahme von Toiletten, nicht von Sportausübenden genutzt werden.

Nie war Fitnesstraining so wichtig wie heute. Mit einem regelmäßigen Training erreichst Du nicht nur Deine sportlichen Ziele, sondern stärkst auch Dein Immunsystem. Wissenschaftlich ist die Wirkung von Krafttraining auf das Immunsystem sehr gut erforscht und so unternehmen wir alles, damit Du Dein Training, wie gewohnt, sicher in den Clubs durchführen kannst. 

Wir freuen uns auf Dich!